North Star Design bietet DAC´s mit I2S-Bus und USB-Eingang bis 32 Bit / 192 kHz!!!!!


Mit dem USBdac32 und dem Essensio stehen dem Kunden zwei hochwertige Wandler mit USB-Schnittstelle und asynchroner Signalverarbeitung mit ausgezeichnetem Preis/Leistungs-Verhältnis zur Verfügung. In Verbindung mit dem PC lassen sich nun nicht nur die Inhalte von CD´s und DVD-Audio´s in hervorragender Qualität abspielen. Der Kunde kann auch das zunehmend größer werdende HD-Audio Angebot an 24bit-Dateien zum Download aus dem Internet in perfekter Qualität genießen.

North Star Design - USBdac32:


Der USBdac32 von North Star Design ermöglicht das asynchrone Kernel Streaming vom PC über die USB-Schnittstelle mit einer Datenbreite von bis zu 32 Bit und einer Abtastrate von 192kHz sowie einem Upsampling der Daten auf 32bit/192kHz vor der digital/analog Wandlung!



Der Wandler verfügt über insgesamt vier Digitaleingänge: S/PDIF-Coaxial; S/PDIF-Toslink; AES/EBU und I2S! Alle Eingänge können Daten mit bis zu 24 Bit und 192 kHz (Toslink: 96 kHz) verarbeiten.


Alle eingehenden Daten durchlaufen eine Anti-Jitter Baugruppe sowie den Upsampler, der die Signale unabhängig vom Ursprungsformat auf 32bit/192kHz heraufrechnet. Die nachfolgende Digitalsektion ist kanalgetrennt mit paarweise symmetrischen Wandlerbausteinen aufgebaut, die ebenfalls eine Signalverarbeitung von digitalen Datenströmen von bis zu 32Bit/192kHz erlauben. Nach erfolgter Digital/Analog-Wandlung durchlaufen die Analogsignale eine sehr rauscharme und ebenfalls symmetrisch aufgebaute Ausgangsstufe. Die Stromversorgung des DAC´s erfolgt über zwei separate Netzteile mit großzügig dimensionierten Ringkerntransformatoren.


Eine weitere Besonderheit des USBdac32 ist die Art der Implementierung der USB-Schnittstelle. Erstmals ist über diese Kopplung zum PC das Streaming im Asychron-Mode mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 480 Mbit/sec möglich.

Über die Ankopplung von PC´s oder Mac´s können nun Audiodateien in hoher Auflösung jenseits der Limitierung vieler herkömmlicher USB-Übertragungen abgespielt werden.

Häufig wird die erzielbare Qualität bei der Übertragung von Audiodaten vom PC in die analoge Welt durch Störquellen auf dem Übertragungsweg behindert. Nicht selten verhindert das Betriebssystem ein ungehindertes Auslesen der Dateien. Mittels speziell entwickelter Treiber für die unterschiedlichen Betriebssysteme lässt sich jedoch via Kernel Steaming eine „bit-perfect Copy" der Audiodateien von der Festplatte zum Wandler realisieren.

Weiterhin muss jeglicher Einfluss von Jitter auf die Signalübertragung verhindert werden. Dies lässt sich zuverlässig über die sog. asynchrone Ankopplung des Wandlers an den PC erreichen. In dieser Betriebsart übernimmt der Prozessor im DAC die komplette Kontrolle über den Datentransfer. Der PC wird zum „Slave“ und liefert lediglich auf Anfrage dieses Prozessors die Datenpakete über die USB-Verbindung zum DAC. Dort wird nicht der Takt mehr oder weniger jitterbelastet aus dem Datensignal zurück gewonnen, sondern der Takt wird mittels eines hochgenauen Oszillators sauber und störungsfrei im DAC selbst erzeugt!

Als zusätzliche Störquelle bei der Übertragung vom PC zum DAC lässt sich der elektronische „Störnebel“ identifizieren, den der PC u.a. schon im Schaltnetzteil erzeugt und der dem Datenstrom aufmoduliert wird. Hier hilft nur eine konsequente galvanische Entkopplung zwischen PC und DAC. North Star verwendet hier modernste Bausteine von Analog Devices mit induktiver Kopplung, die herkömmlichen Optokopplern überlegen sind.

Technische Daten USBdac32:
Digitale Eingangsdaten: 32kHz bis 192kHz
Digitale Wortbreite: 16 bit bis 32 bit
Dynamikumfang: 126dB (bei 24 bit Eingangsdaten)
Geräuschspannungsabstand: 112dB
Eingänge: 2xS/PDIF (1x Cinch, 1x TOSLINK), 1x AES/EBU, 1x I2S, 1x USB2.0
Ausgänge: 1x Cinch / unsymmetrisch; 1x XLR / symmetrisch
Stromverbrauch: 230/115V 50/60Hz 25VA
Abmessungen: 43,5x6x17 cm (BxHxT)
Gewicht: 5,0 Kg


North Star Design - Essensio:





Mit den ESSENSIO stellt North Star Design den vorläufigen Höhepunkt seiner Produktentwicklung bei DAC´s in Sachen Preis/Leistung vor.

Schon der Produktname macht deutlich, dass der Hersteller seine ganze Erfahrung aus dem Bereich der Digital/Analog-Wandler der letzten 10 Jahre (!) hat einfließen lassen.




Der ESSENSIO besitzt 5 S/PDIF-Eingänge. Davon sind zwei coaxial über Cinch-Buchsen zugänglich und drei als optische Toslink-Verbindungen ausgelegt. Die maximale Abtastrate für eingehende Digitalsignale beträgt 192 kHz für die Coaxial-Eingänge und 96 kHz für die Toslink-Eingänge.




Über USB-Eingang ist eine Kopplung zum PC mit einer Datenrate von max. 480Mbit/sec. realisierbar. Das Datensignal selbst kann bis zu einer Wortbreite von 32bit und einer Abtastrate von 192 kHz verarbeitet werden.

Spezielle Treiber für PC und Mac ermöglichen eine „bit-perfect Copy“ der Audiodaten von der Festpaltte des Computers bis zum DAC. Die asynchrone Kopplung eliminiert zuverlässig Jitter und verwandelt den Computer zum „Slave“, der unter Kontrolle des Prozessors im DAC die Datenpakte ausgibt. Alle eingehenden Signale werden in einem FIFO zwischengespeichert und mittels eines hochgenauen Quarzes getaktet. Jeglicher negativer Einfluss von Störsignalen auf das Audiosignal wird durch eine professionelle induktive Kopplung am Eingang der USB-Schnittstelle mittels integrierten Bausteinen (ADUM1400) von Analog Devices ausgeschlossen. Die Masse von PC und DAC wird so zuverlässig voneinander entkoppelt.


Im eigentlichen DAC des ESSENSIO verwendet North Star Design Bauelemente von Texas Instruments. Der DAC-Baustein PCM 1795 kann Daten bis 32bit mit einer Abtastrate von 192kHz verarbeiten und erreicht dabei einen Dynamikumfang von 123 dB!

Die analoge Ausgangstufe wurde mit dem Ziel einer maximalen Linearität der Phase entwickelt. Zum Einsatz kommen hier sehr rauscharme Verstärkerbausteine von Texas Instruments (OPA1611) und National Semiconductor (LME49710).


Die Basis für die Stromversorgung der Schaltung bildet ein hochwertiger Ringkerntransformator mit vorgeschaltetem Netzfilter. Um eine gegenseitige Beeinflussung auszuschließen stehen für den Digitalbereich vier separat geregelte Versorgungsspannungen zur Verfügung. Für die analoge Ausgangsstufe wird ein geregelte Versorgungsspannung von +/- 19V erzeugt, die ein Maximum an Linearität des Ausgangssignals gewährleisten soll.


Wie auch alle anderen Modelle von North Star Design, so ist auch der Essensio in drei verschiedenen Gehäuseausführungnen lieferbar.

1. Satin Silver (oben im Bild)
2. Satin Black
3. Classic Silver


Technische Daten Essensio:
Digitale Eingangsdaten: 32kHz bis 192kHz
Digitale Wortbreite: 16 bit bis 32 bit
Dynamikumfang: 123dB (bei 24 bit Eingangsdaten)
Geräuschspannungsabstand: 109dB
Eingänge: 5xS/PDIF (2x Cinch, 3x TOSLINK),1x USB2.0
Ausgänge: 1x Cinch; unsymmetrisch
Stromverbrauch: 230/115V 50/60Hz 15VA
Abmessungen: 30x6x17 cm (BxHxT)
Gewicht: 3,0 Kg

Ein Datenblatt zum Essensio mit einer Kurzbeschreibung aller wichtigen Baugruppen finden sie hier.



North Star Design - ESSENSIO plus:


Hochwertiger asynchroner USB-DAC bis 32 bit /192 kHz, flexible digitale Vorstufe mit 6 Digitaleingängen und leistungsfähiger Kopfhörerverstärker incl. Metallfernbedienung verpackt in einem kompakten Metallgehäuse in drei verschiedenen Ausführungen: So präsentiert sich der neue ESSENSIO plus von North Star Design aus Italien.

Angesiedelt zwischen den beiden bereits bekannten und geschätzten „Brüdern“ ESSENSIO und USBdac32, ergänzt die Wandler/Vorstufe ESSENSIO plus die aktuelle Produktfamilie von North Star Design.




Neben den 6 Digitaleiengängen (1x asynchron USB, 2x S/PDIF-Cinch und 3x S/PDIF-Toslink), bietet das Gerät zusätzlich einen hochwertigen Kopfhörerverstärker und eine aufwendige Lautstärkeregelung.

Der Anschluss des Kopfhörers erfolgt über eine
¼“ Klinkenbuchse auf der Frontseite des Gerätes.

Dort befindet sich neben dem Lautstärkeregler auch eine große Digitalanzeige mit blauen Segmenten zum einfachen Ablesen der jeweils eingestellten Pegel. Zusätzlich werden der gewählte Digitaleingang sowie die Abtastfrequenz des abgehörten Signals über blaue LED´s angezeigt.


Um einen Verlust an Auflösung durch eine einfache digitale Lautstärkeregelung (-6dB entspricht dem Verlust von 1 Bit Auflösung) sowie unvermeidliche Abweichungen im Gleichlauf analoger Potentiometer, die besonders bei niedrigen Pegeln über Kopfhörer deutlich hörbar sind, zu vermeiden, setzt North Star Design auf eine aufwendige Kombination aus analoger und digitaler Regelung, die bisher nur in wesentlich teureren DAC´s verwendet wird.

Dazu läßt sich die Ausgangsspannung der analogen Ausgangsstufe wie auch der Kopfhörerverstärker in drei Stufen (1V/2V/4V) einstellen, um eine grobe Anpassung an die Eingangsempfindlichkeit der angeschlossenen Endstufen, Aktivboxen oder Kopfhörer zu emöglichen. So eingepegelt kann die eigentliche Feinabstimmung der Lautstärke in 0,5 dB Stufen direkt im DAC-Baustein erfolgen. Auf Grund der duchgängigen digitalen Signalverarbeitung mit 32 bit im DAC werden (hörbare) Auflösungsverluste selbst bei starken Laustärkeabsenkungen zuverlässig vermieden.

Der USB-Eingang ist induktiv von der Gerätemasse des angeschlossenen PC´s entkoppelt. So werden Störsignale aus dem Rechner zuverlässig abgeblockt.

Für die beiden Abstatratenreihen 44,1/88,2/176,4 kHz sowie 44/96/192 kHz sind zwei separate Quartze hoher Genauigkeit implementiert.

Die entsprechenden Treiber für Windows (XP/Vista/Win7) und MAC OS gehören zum Lieferumfang und können bei Release-Wechseln zusätzlich von der Webseite bei North Star Design geladen werden.

Die Metallfernbedienung erlaubt neben der Einstellung der Lautstärke auch die Wahl des jeweiligen Digitaleingangs und verfügt zusätzlich über eine „MUTE“-Taste zum schnellen Absenken des Pegles um -40dB.

Der ESSENSIO plus ist wie auch die anderen DAC´s in drei unterschiedlichen Gehäuseausführungen lieferbar.
Die Geräteabmessungen betragen: 30 x 17 x 7 cm (BxTxH).
Das Gewicht beträgt: 3,2 kg

Ein Datenblatt zum ESSENSIO plus finden Sie hier.


North Star Design FLUXIO:


Ab sofort ist das neue Spitzenmodell von North Star Design mit der Modellbezeichnung FLUXIO im Handel erhältlich.

FLUXIO ist nicht nur ein USB-DAC mit asynchroner USB-Kopplung sondern gleichzeitig eine vollwertige, durchgängig symmetrisch aufgebaute Digtalvorstufe mit einem hochwertigen Kopfhörerverstärker!



Das Gerät verarbeitet alle gängigen Digitalformate bis zu eine Auflösung von 24bit/192kHz. Die Verarbeitung der Signale erfolgt beginnend am jeweiligen Digitaleingang über den Wandler bis zur analogen Ausgangsstufe durchgängig symmetrisch. Als DAC-Bausteine werden PCM 1795 von Texas Instruments in Mono-Konfiguration eingesetzt. Diese Implementierung ermöglicht einen Dynamikumfang von 126 dB!



Es stehen insgesamt 7 Digitaleingänge zur Verfügung:
2x S/PDIF-Cinch, 2x S/PDIF-Toslink, 1x AES/EBU, 1x I2S und 1x USB 2.0
Alle S/PDIF-Eingänge sind Transformator gekoppelt.
Der USB-Eingang ist über den Baustein ADUM1400 von Analog Devices von jeglichen Strörsignalen des angeschlossenen Rechners ebenfalls zuverlässig induktiv entkoppelt.


Besonderes Augenmerk wurde bei der Entwicklung auf die Auslegung der Lautstärkeregelung gelegt. Die kräftige analoge Ausgangsstufe läßt sich in drei Stufen auf Werte von 1V, 2V und 4V einstellen. Mittels dieser Vorpegelung ist die optimale Anpassung an nachfolgende Endstufen - ob Röhre oder Transistor – bzw. Aktivmonitor gewährleistet. Die eigentliche Regelung der Lautstärke kann dann sehr präziese in Schritten von 0,5dB unmittelbar im DAC-Baustein erfolgen. Auf Grund der duchgängigen digitalen Signalverarbeitung mit 32 bit im DAC werden (hörbare) Auflösungsverluste selbst bei starken Laustärkeabsenkungen zuverlässig vermieden. Hingegen ermöglicht diese Art der Pegeleinstellung eine sehr feine Abstufung der Lautstärke und verhindert zuverlässig jegliche Pegelabweichung zwischen den Kanälen. Gleichzeitig ist so die Ausgangsimpedanz der analogen Ausgangsstufe unabhängig vom Pegel und über den gesamten Frequenzbereich konstant sehr niedrig.

Weiterhin verfügt der FLUXIO über einen separat zuschaltbaren, hochwertigen Kofhörerverstärker, der vollkommen unabhängig von der analogen Ausgangsstufe arbeitet. Dabei läßt sich die Verstärkung (Gain) in insgesamt 9 (!) Stufen für den Betrieb von Kopfhörern mit sehr unterschiedlichen Empfinglichkeiten einstellen.

Für die klangliche Individualisierung des Analogsignals stehen zwei unterschiedliche Rekonstruktionsfilter zur Auswahl.

Die Phase des Ausgangssignals läßt sich ebenfalls zwischen „0“- und „180“- Grad umschalten.



Die gesamte Schaltung wird von einem leistungsfähigen Netzteil incl. eines hochwertigen Netzfilters gespeist. Analog- und Digitalteil werden über separate Ringkerntrafos versorgt.



Über die zum Lieferumfang gehörende Metallfernbedienung kann die Lautstärke geregelt sowie zwischen den Digitaleingängen umgeschaltet werden. Weiterhin stehen die Funktionen On/Off und Mute zur Verfügung.


Gleichzeitig lassen sich diese Funktionen auch über einen Dreh/Druck-Knopf direkt am Gerät einstellen. Der Kombiknopf ermöglicht zusätzlich den Zugriff auf weitere Funktionen über ein mehrstufiges Zusatzmenü.



Auf den beiden Displays links und rechts vom Drehknopf wird der jeweilige Pegel in dB sowie der gewählte Digitaleingang bzw. die Auflösung des aktuell laufenden Titels angezeigt.


Das Gerät wird in drei verschiedenen Ausführungen matt Silber, matt Schwarz und Silber mit Wellenschliff angeboten.




nach oben



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung
OK